2018-10-28-dekonstr.jpg2018-09-19_BK-Temperamente.jpg2018-10-28-modulareVariation.jpg2018-MSTheater.jpg2018-KS2-Physiker.jpg2018-07-20_Projekttage-Balken.jpg2018-MS-Theater2.jpg2018-10-28-rotenfels.jpg2018-Bridges.jpg2018-07-19_Sporttag-Balken1.jpg2018-07-19_Sporttag-Balken2.jpg2018-10-28-Seelenporträt+lebbild.jpg2018-10-28-Küken.jpg2018_Balken-Studienfahrt2.jpgarchitektur.png2018-07-09_KEIGA-Balken2.jpg2018-03-20_Balken-Genua.jpg2018-06-30_Kunstinbildern-Balken2.jpg2018_Balken-Studienfahrten1.jpg2018-US-Theater.jpg2018-MINT.jpg2018-09-23_MacroNatur-Balken.jpg2018-07-03_Abischerz-Balken.jpg2018-10-28-malerlandsch.jpg2018-09-22_Lotte-Balken.jpg2018-09-24_Vermont-Balken.jpg2018-10-28_Balken-Graf1.jpg2018-10-28-oms .jpg2018-10-28-Baumhaus+Siedlung.jpg2018_Balken-Landschulheime.jpg

Reise durch Südkorea – Länderabend am Droste

Einen unterhaltsamen und sehr informativen Abend erlebten die knapp 40 ZuschauerInnen am Mittwoch, den 8.11. 2017. Elis Choi, die Austauschlehrerin des PAD (Pädagogischer Austauschdienst), nahm die interessierten Gäste mit auf eine landsekundliche „Reise durch Südkorea“.

Die Deutschlehrerin aus der Hauptstadt Soeul gab dabei neben allgemeinen Informationen zu Geographie, Sprache und Religion sehr persönliche Einblicke in die Bräuche und Mentalitäten ihres Heimatlandes. Tiefsinnig verglich sie das südkoreanische Schulsystem mit dem deutschen, v.a. was die sehr frontale Art des Unterrichtens und die äußerst leistungsbezogene Haltung der Schüler angeht.

Der Vortrag war sehr kurzweilig und unterhaltend, das Publikum wurde immer wieder einbezogen: Sei es durch das Singen eines südkoreanischen Volksliedes (begleitet von Ingrid Breitenfeld an der Blockflöte) oder beim abschließenden Südkorea-Quiz, für das die Smartphones der begeisterten Zuhörer Verwendung fanden.

Am Ende des Vortrages stelte Reinhard von Rekowski, der Vorsitzende des im Rahmen der Freiburger Städtepartnerschaft gegründeten Freundeskreises Freiburg-Suwon, die Arbeites seines Vereines vor.  Mit diversen Aktivitäten wird die Freundschaft und interkulturelle Zusammenarbeit zwischen beiden Städten unterstützt. (Freundeskreis Freiburg-Suwon e.V.)

Nach so vielen Informationen freuten sich die Gäste über den persönlichen Austausch bei Leckereien wie Gimbap, dem südkoreanischen Sushi aus Gemüse, oder dem pfannenkuchenartigen Pajeon.

Ein großer Dank geht an die sympathische Elis Choi für diesen wunderbar informativen Vortrag in netter Atmosphäre.