2018_Balken-Studienfahrten1.jpg2018-MS-Theater2.jpg2018-US-Theater.jpg2018-09-22_Lotte-Balken.jpg2018-07-09_KEIGA-Balken2.jpg2018-07-03_Abischerz-Balken.jpg2018_Balken-Studienfahrt2.jpg2018-06-30_Kunstinbildern-Balken2.jpg2018-Bridges.jpgarchitektur.png2018-09-19_BK-Temperamente.jpg2018-09-23_MacroNatur-Balken.jpg2018-09-24_Vermont-Balken.jpg2018-07-19_Sporttag-Balken2.jpg2018-07-19_Sporttag-Balken1.jpg2018_Balken-Landschulheime.jpg2018-03-20_Balken-Genua.jpg2018-MINT.jpg2018-KS2-Physiker.jpg2018-07-20_Projekttage-Balken.jpg2018-MSTheater.jpg

Droste-Sommerhock

Der Droste-Sommerhock findet jedes Jahr am Dienstag vor den Sommer­ferien statt.

Die gesamte Schulgemeinschaft trifft sich an diesem Nachmittag – meistens bei Sonnenschein (!) – zu einem geselligen und zwanglosen Beisammensein, um das Schuljahr gebührend zu verabschieden. Durch eine vorausschauende und detail­genaue Planung sorgt das Orga-Team jedes Jahr für ein reichhaltiges Büffet aus Kuchen, Salat und Fingerfood, das in seiner Vielfalt und Köstlichkeit den Fleiß und die Kreativität aller Eltern widerspiegelt, die die Speisen für den Verkauf am Droste­hock spenden. Des Weiteren koordiniert das Orga-Team die Arbeitseinsätze und Dienstpläne der Eltern, die während des Hocks beim Verkauf am Getränke-, Grillstand, am Büffet und in der Küche mithelfen.

Alle Klassen, die sich am Sommerhock beteiligen wollen, können dies mit einem eigenen Verkaufsstand tun. Dabei bleibt es den Schülern und Schülerinnen selbst überlassen, ob sie etwas zum Essen und Trinken verkaufen wollen oder ob sie sich mit Spielideen, einer Tombola oder anderen Verkaufsangeboten einbringen.

Um eine Dopplung von gleichartigen Angeboten zu vermeiden, werden die Eltern­vertreter bzw. die Klassenlehrer der einzelnen Klassen gebeten, die Wünsche ihrer jeweiligen Klassen zuvor beim Orga-Team anzumelden. Dies ist auch deshalb wichtig, damit ein Standort eingeplant werden kann, der sich für die angebotene Aktivität eignet (Stromanschluss, Nähe zur Küche, etc).

Zweckmäßig ist es, wenn sich die Elternvertreter frühzeitig mit den Klassenlehrern in Verbindung setzen, die den Entscheidungsprozess der Schüler und Schülerinnen in den Klassenlehrerstunden unterstützend begleiten. Falls die Schüler für die Planung oder Durchführung ihrer Aktion Unterstützung brauchen, ist es Aufgabe der Eltern, die notwendige Hilfestellung zu organisieren.

Die Verkaufserlöse aus dem zentralen Büffet werden dem Droste für besondere Aktionen oder Anschaffungen zur Verfügung gestellt. Die Erlöse, die die Klassen mit ihren Aktivitäten erwirtschaften, dürfen die Klassen für die Klassenkasse behalten.

Das Orga-Team