2017_Unterstufentheater1.png2018-MS-Theater2 (Kopie).jpg2018-MINT (Kopie).jpg2012_Oberstufentheater2.png2017-Adventskonzert.jpg2016_engelberg.png2014_Konzert3.png2010 Alles wird gut.png2014_Konzert1.png2016_Oberstufentheater1.png2018-US-Theater (weitere Kopie).jpgFreiburg-Meine-Stadt.pngkonzert.png2016_Lehrer.png2009_schultheatertag.png2015-02-05_US-Theater1.png2012_Oberstufentheater1.png2018-Fasnet3 (3. Kopie).jpgphysik1.pngMOG.png2018-Fasnet1 (weitere Kopie).jpgnelio.png2016_Oberstufentheater3.png2014_OS-Theater2.png2018-MS-Theater2 (weitere Kopie).jpg2018-US-Theater.jpg2016_Mittelstufentheater2.png2018-Fasnet1.jpg2013_uganda.png2018-KS2Kulturabend (Kopie).jpgchemie1.png2018-MSTheater (Kopie).jpg2017_Oberstufentheater1.png2016_Mittelstufentheater1.png2010 Kunst 1.png2015-02-05_US-Theater2.png2010 Diverses.png2015_uganda2.png2018-KS2Kulturabend (3. Kopie).jpg2018-Fasnet3.jpg2017-Adventskonzert (Kopie).jpg2018-Fasnet1 (3. Kopie).jpg2018-US-Theater (Kopie).jpgfruehlingserwachen.png2017_Mittelstufentheater1.png2007_unescofeier.png2018-MSTheater.jpgVehgesack.pngitalienisch.png2010 Heimliche Genies 2.png2016_Konzert2.png2016_Oberstufentheater2.png2016_Konzert3.png2013_Tucholsky1.pngphysik2.pngtechnik.png2015_bienen1.png2018-Bridges.jpg2017_Mittelstufentheater2.png2018-Bridges (weitere Kopie).jpg2015_Novartis.png2015-bienen2.png2018-KS2-Physiker (weitere Kopie).jpg2018-Fasnet2 (3. Kopie).jpg2013_Natur.png2016_Konzert1.png2016_Adventsfenster.png2017_Unterstufentheater2.png2011 Solaranlage.png2017-Adventskonzert (weitere Kopie).jpg2014_OS-Theater1.png2018-KS2-Physiker (Kopie).jpg2013_uganda2.png2017-Zeitzeugen (Kopie).jpg2017_Smartphone.png2017-Zeitzeugen (weitere Kopie).jpg2014_Unterstufentheater2.pngdrostehock.pngherr-der-diebe.pngarchitektur.png2018-KS2-Physiker.jpg2018-KS2Kulturabend.jpg2017_Smartphone (Kopie).png2016_Mittelstufentheater3.png2018-MINT (3. Kopie).jpgfasching.pngsport2.png2017_Physik1 (Kopie).png2013_Tucholsky2.png2017_Oberstufentheater2.png2018-MS-Theater2 (3. Kopie).jpgsport1.png2014_Unterstufentheater3.png2018-Fasnet1 (Kopie).jpg2017-Zeitzeugen (3. Kopie).jpg2013_Astrell.png2018-MINT.jpg2014_Konzert2.png2015_Oberstufentheater3.png2013_Best-of.png2010 Heimliche Genies.pngchemie2.png2018-Fasnet2.jpg2018-Bridges (Kopie).jpg2018-Fasnet3 (Kopie).jpg2017-Adventskonzert (3. Kopie).jpg2013 drostehock.png2014_Unterstufentheater1.png2018-Bridges (3. Kopie).jpg2018-KS2-Physiker (3. Kopie).jpg2011 Konzert.png2018-US-Theater (3. Kopie).jpg2018-Fasnet2 (weitere Kopie).jpg2008 solaranlage.png2018-KS2Kulturabend (weitere Kopie).jpg2014_OS-Theater3.png2017-Zeitzeugen.jpg2010 bigband.png2018-MINT (weitere Kopie).jpg2018-Fasnet2 (Kopie).jpg2015_Oberstufentheater2.pngSolarsponsorentag.png2018-Fasnet3 (weitere Kopie).jpg2018-MS-Theater2.jpg2018-MSTheater (3. Kopie).jpg2015_Oberstufentheater1.png2016_BK_Rothenfels.png2017_Physik1.png2016_Fahrradkino.png2018-MSTheater (weitere Kopie).jpgSoFi2015.png

Prävention am Droste

Seit zwei Jahren gibt es neues Präventionslehrer Team am DHG:

Frau Dreger und Frau Waechter.

Aber was macht überhaupt ein Präventionslehrer, was bedeutet Prävention in der Schule?

Das, was wir heute Präventionslehrer nennen, nannte man früher Drogenbeauftragter. Das verwendet heute keiner mehr, denn der Blick auf dieses Thema hat sich gewandelt. Während früher über Drogen und die damit verbundenen Gefahren aufgeklärt wurde, existiert heute ein anderer Denkansatz. Nicht nur Information verhindert, dass Jugendliche in eine Sucht geraten, sondern vor allem die vorbeugende, also präventive Stärkung der Jugendlichen in ihrer Persönlichkeit. Es geht also um die Stärkung der sogenannten Lebenskompetenzen wie Selbstwahrnehmung, Empathiefähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kritikfähigkeit und Problemlösefähigkeit bzw. Stressbewältigung.

Vor allem das Soziale Lernen in den Klassenlehrerstunden (Klassenrat, Karten Feed Back, u.a.), aber auch im Schulalltag, in allen AGs und in Schullandheimen tragen dazu bei, dass die Schüler in ihren Stärken gefördert werden, selbstbewusstes Handeln trainieren und eine eigene feste Meinung bilden lernen. Darüber hinaus gibt es thematische Anbindungen an die Vermittlung der Lebenskompetenzen in den Fächern Religion und Ethik.

Natürlich geht es bei der Präventionsarbeit auch  immer noch um Information.

  • In den 8. Klassen informierte im vergangenen Schuljahr der Jugendbeauftragte der Freiburger Polizei West
    die Schüler über die Gefahren des Alkohols und des Drogenkonsums bei Jugendlichen.
  • In den 7. Klassen wurde das Projekt Mädchen Sucht Junge der Stadt Freiburg
    zum Thema Bodycult und Essstörungen durchgeführt.  
  • Aber auch den Eltern wurden mehrere Informationsabende
    wie z.B. zum Thema Medienkonsum oder dem Phänomen der Sucht angeboten.

Im nächsten Jahr werden Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 zu Schülermentoren ausgebildet, die dann in den Klassen 5 oder 6 zum Thema Gefahren des Internets und der Tücken der sozialen Netzwerke aufklären werden.
Übrigens ist das Geld, das die 7. Klassen jedes Jahr mit ihrem Kuchenverkauf am Elternsprechtag verdienen, traditionell für die Präventionsarbeit an unserer Schule gedacht.

Grundsätzlich stehen wir beiden Präventionslehrerinnen  immer allen Schülern und Eltern für Fragen zur Verfügung und nehmen auch Anregungen gerne an.