2018-03-20_Balken-Genua.jpg2019-05-13_MS-Theater-Balken2.png2018-10-28-dekonstr.jpg2018-10-28-malerlandsch.jpg2018-09-22_Lotte-Balken.jpg2019-05-13_MS-Theater-Balken1 (weitere Kopie).jpg2018-07-20_Projekttage-Balken.jpg2019-04-04_OS-Theater-Balken1.png2019-05-13_MS-Theater-Balken2 (Kopie).png2019-05-13_MS-Theater-Balken1.jpg2018-KS2-Physiker.jpg2018-12-18_Adventskonzert2.jpg2018-10-28-Seelenporträt+lebbild.jpg2018-09-23_MacroNatur-Balken.jpg2018-09-24_Vermont-Balken.jpg2018-MS-Theater2.jpg2018-US-Theater.jpgarchitektur.png2019-05-13_MS-Theater-Balken2 (weitere Kopie).png2018-10-28-modulareVariation.jpg2018_Balken-Studienfahrten1.jpg2018-12-06_Nikolaus-side.jpg2018-MSTheater.jpg2018-10-28-oms .jpg2018-Bridges.jpg2018-10-28-Küken.jpg2018_Balken-Landschulheime.jpg2018-07-19_Sporttag-Balken1.jpg2019-05-13_MS-Theater-Balken1 (Kopie).jpg2018-09-19_BK-Temperamente.jpg2018-07-03_Abischerz-Balken.jpg2018-10-28-Baumhaus+Siedlung.jpg2018-12-18_Adventskonzert.jpg2018_Balken-Studienfahrt2.jpg2018-07-09_KEIGA-Balken2.jpg2019-03-19_Ugandaprojekt-Balken2.jpg2018-10-28-rotenfels.jpg2018-07-19_Sporttag-Balken2.jpg2019-04-04_OS-Theater-Balken2.jpg2018-06-30_Kunstinbildern-Balken2.jpg2018-11-30_Adventsbasar-side.jpg2018-MINT.jpg2019-03-19_Ugandaprojekt-Balken.jpg2018-10-28_Balken-Graf1.jpg

Tolle Aktion –
8b repariert Fahrräder für Flüchtlingskinder

Schule mal anders! Anstatt Bruchrechnen, Vokabelpauken oder Erörtern heißt es für die SchülerInnen der Klasse 8b Löcher flicken, Ketten fetten, Bremsen einstellen und und und...

Ziel ist es, die 30 gespendeten Fahrräder, die seit einiger Zeit im Keller des Drostes lagern, fit für den Verkehr zu machen. Sie sollen dann baldmöglichst an Kinder des Flüchtlingsheimes St.-Christoph und der Erstaufnahmeeinrichtung in der Lörracher Straße ausgeliefert werden. Für besonders knifflige Problemen hat Die Fahrradwerkstatt in der Fabrik ihre Hilfe angeboten.


Voller Fleiß und Tatendrang machten sich die SchülerInnen bei diesem ersten Treffen am 9. November 2016 ans Werk. Für einige unter Ihnen war es  das erste Mal, dass sie selbst Hand am Fahrrad anlegten. Doch gemeinsam mit erfahrenen MitschülerInnen, den LehrerInnen Wolfgang Körner und Ann-Christine Dömeland sowie dem Schulsozialarbeiter Michael Keilbach arbeiteten sie sich schnell ein, so dass am Ende der Doppelstunde bereits einige Fahrräder geflickt waren. Ungefähr alle vier Wochen will die Klasse dieses Projekt wiederholen, so dass hoffentlich bald die ersten verkehrstauglichen Fahrräder ausgeteilt werden können.

 

Am 10. Februar war die nächste Reperatursession. Dieses Mal direkt in der Fahrradwerkstatt in der Fabrik. Auch hier waren die SchülerInnen wieder voller Tatendrang und freuten sich über Hilfe und Tipps des Fahrradmechanikers.