Drucken

Unsere fachlichen Profile




Am Ende der 7. Klasse entscheiden sich die Schüler/innen
für eines der drei fachlichen Profile (siehe folgende Seiten):



In den Kursstufen 11 und 12 haben alle Schüler/innen
die gleichen Wahlmöglichkeiten. Mit der Oberstufenreform zum Schuljahr 2019/20 wird zwischen Leistungskursen (5-stündig), Basiskursen (3-stündig) und 2-stündigen Fächer unterschieden. (Erläuterungen des Kultusministerium zur Oberstufe 2021)Kultusministerium zur Oberstufe 2021)


Naturwissenschaftliches Profil

Alle Schüler haben in den Klassen 8-10 in den Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik gemeinsam Unterricht nach dem gleichen Bildungsplan. Die Schüler, die das naturwissenschaftliche Profil wählen, bekommen als Profilfach und damit als zusätzliches Kernfach das neue Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT), das jeweils vier Wochenstunden unterrichtet wird.

DHG, Naturphänomene in der UnterstufeDHG, Naturphänomene in der Unterstufe

Die Schüler lernen im Fach NwT exemplarisch Vorgehensweisen und Methoden der Naturwissenschaften.

 


Sprachliches Profil

Die Schüler erlernen Italienisch als dritte Fremdsprache. Schüler, die sich für dieses Profil entscheiden, sollten neben Freude am Lesen und Sprechen auch die Bereitschaft mitbringen, sich mit der Kultur anderer Völker zu beschäftigen.

DHG, Italien-Austausch: Siena

DHG, Italien-Austausch: Siena

Der Einstieg ins Italienische fällt nicht schwer und wird durch die in den anderen Fremdsprachen erworbenen Sprachkompetenzen erleichtert.

 


Kunstprofil

Voraussetzung für die Wahl des Kunstzuges (nach einer Aufnahmeprüfung ab Klasse 5) sind eine ausgeprägte praktisch-künstlerische Begabung und der Wille, sich schrittweise mit den Bereichen der Bildenden Kunst auseinander zu setzen.

DHG, Action-PaintingDHG, Action-Painting